Projekt Beschreibung

Schimmerndes Farbspiel aus ALUCOBOND

Fassadensanierung beim Finanzamt Saarlouis

Das Finanzamt in Saarlouis strahlt mit sanierter Fassade in neuem Glanz. Zu verdanken ist das schimmernde Farbspiel der neuartigen Farbreihe ALUCOBOND Spectra. Hierbei wurden knapp 1.900 qm Aluminiumverbundplatten im Farbton Cupral verbaut.

Die Besonderheit von ALUCOBOND Spectra

Je nach Lichteinfall werden Farbspiele und Glanzeffekte auf der Fassade sichtbar. Der Farbton Cupral sorgt bei unterschiedlichem Betrachtungswinkel so für einen ständig wechselnden Farbverlauf – von einem kräftigen Rot bis hin zu einem hellen Orange. In den Abendstunden ist dieses Farbspiel besonders gut zu erkennen.

Ausschlaggebend für die Materialwahl war die Ausrichtung des Objektes: „Das Gebäude erstreckt sich in alle vier Himmelsrichtungen“, erklärt der verantwortliche Architekt Jörg Kühn, der weiter ergänzt: „Je nach Sonnenstand und Himmelsrichtung des betrachteten Gebäudeteils entstehen stets wechselnde Farbverläufe in den glänzenden Platten, die den optischen Effekt des Materials hervorragend unterstreichen.“

ALUCOBOND – Die Nr. 1 unter den Aluminium-Verbundplatten

Seit 1969 ist ALUCOBOND weltweit der Markführer unter den Aluminium-Verbundplatten. Äußerst witterungsbeständig, schlag- und bruchfest sowie schwingungsdämpfend, erfüllt es alle wichtigen Anforderungen der modernen Architektur. Das leichte Verbundmaterial ist außerdem sehr einfach zu montieren.

Die original Aluminiumverbundplatte

ALUCOBOND ist ein stabiler und zugleich flexibler Fassadenwerkstoff für die Architektur. Die Verbundplatte besteht aus zwei Aluminium-Deckblechen und einem Kern je nach Ausführung aus unterschiedlichen Materialien. Die Kombination von Verformbarkeit, Planheit, Stabilität und Witterungsbeständigkeit zeichnet dieses Material aus. Aufgrund seines Verbundaufbaus kann ALUCOBOND viele Formen annehmen, sich wie eine zweite Haut um die Bausubstanz legen. Die guten Materialeigenschaften inspirieren die Kreativität und ermöglichen innovative Lösungen für die ganze Bandbreite der Architektur.

ALUCOBOND bietet für jede Anforderung das optimale Produkt:

ALUCOBOND plus hat mineralische Beimischungen im Kern und ist in der Brandklasse B1 (s1, d0 gem. EN 13501-1), schwer entflammbar, eingestuft.

ALUCOBOND A2: Durch den mineralischen Kern ist die Platte nicht brennbar und besitzt daher die Brandklasse A2 (s1, d0 gem. EN 13501-1).